Bernd_mit_Floor

Mit großer Bestürzung haben wir jüngst vom plötzlichen und völlig unerwarteten Tod unseres früheren Sängers und guten Freundes Bernd Prybusch erfahren. Er wurde nur 57 Jahre alt. Bernd gehörte zu den Gründungsmitgliedern unserer Kapelle, vormals "Cord", spielte Gitarre, war viele Jahre unser Lichttechniker und nach 1989 der Hauptsänger von Saitensprung. Er war stets der unaufgeregte, bescheidene, verlässliche und speziell humorvolle, zugleich aber auch sehr intensive und charismatische Frontmann, der insbesondere unseren vielen Pink-Floyd-Performances stimmlich eine Tiefe und Strahlkraft verlieh, welche immer wieder erschauern und uns und dem Publikum Gänsehaut aufziehen ließ. Nachdem Bernd sich vor einigen Jahren aus dem Tanzmusikgeschäft zurückgezogen hatte, durften wir dennoch des Öfteren Konzerte mit ihm gemeinsam spielen, insbesondere die Aufführungen von "The Wall" ragen hier heraus. Der Höhepunkt war unsere fulminante Aufführung 2017 in der Waldbühne Schwarzenberg. Wir sind sehr dankbar, dass wir am 4.9.2020 nochmals mit ihm im Klangholz Moosheide open air performen durften. Keiner konnte ahnen, dass es das letzte Mal sein würde.
Moosheide

Lieber Bernd,
Danke für die großartige gemeinsame Zeit! Du wirst immer Teil unserer Saitensprung-Familie bleiben, wie Du sie selbst einmal genannt hattest.
Und Du wirst immer wieder bei uns auf der Bühne sein.
Shine on you crazy diamond, see you later!