Bitte habt etwas Geduld. Wir werden jeden Eintrag beantworten.

captcha
D. Schürer () schrieb am 31.08.2017 - 09:59
Hallo lieber Gerd, vielen Dank, das ging runter wie Öl! Schön dass das Konzert auch auf diese Weise noch eine Weile nachklingt. Natürlich kriegst Du eine DVD wenn die fertig ist, falls wir noch Videosequenzen benötigen melden wir uns. Die Idee mit dem Orchester hatte Roger, nämlich 1990 an der Mauer Berlin, da hat er ein russische Militärkapelle einmarschieren lassen, seitdem noch nicht wieder. Aber wir eben, ja war schon cool, gerade die Bergmänner bringen noch eine Art "künstlerische Verfremdung" und Sarkasmus mit rein, so recht im Waters´schen Sinne, ähnlich wie Brecht/ Weill.
Habt alle eine gute Zeit, liebe Grüße nach Hainichen!
Gerd Köhler () schrieb am 31.08.2017 - 01:00
Guten Abend Ihr" Wahnies",
was habt Ihr da auf die Beine gestellt?? Vielen lieben Dank für diesen unvergesslichen Abend mit Euch in Schwarzenberg!
Nach Sichtung von Videos der letzten Aufführung kann ich sagen, Floyd Dream and Friends hat eine neue Dimensionen erschlossen und sich um Längen übertroffen.
Ja ich kannte dieses Projekt bisher nicht, bis mein Bruder anfragte,ob ich nicht Lust hätte mal wieder Musik von Pink Floyd zu erleben... Ja , dann waren wir dann da...und beide überwältigt vom Ergebnis Eurer Arbeit.
Es reihte sich da ja Superlativ an Superlativ...alle Mitwirkenden aus der Region, Schüler die sich das Thema im Gymnasium erarbeiten und als Chor, Fackelträger und "Runner" dabei sind - Spitze!!! Und was würde Roger zum Bergmannsblasorchester wohl sagen? Wer ist denn auf diesen Gag gekommen?? Gut, falls Ihr damit auf Welttournee geht....würd es nicht ganz passen, aber hier in Schwarzenberg - perfekt! Zum Glück hab ich das mit der Digicam mitgeschnitten!! Übrigens aus der 1. Reihe, hatte die Posaune fast in der Nase... Auch die Showdanceeinlage bei another brick in the wall Pt.1 hab ich auf der Karte. Hab gehört ,Ihr überlegt ein en Film über das Konzert zu machen? Wenn das zum tragen kommt, hätte ich gern ein Exemplar. Falls Interesse an meinen "unbeholfenen" Aufnahmen besteht , stell ich diese gern zur Verfügung.
Nochmals vielen lieben Dank an alle Beteiligten! Ihr habt alle einen wunderbaren Abend "gezaubert" !! Ich will nicht wissen, wieviel Arbeit da drinsteckte...doch das Lob von allen Seiten in den letzten Tagen spricht Bände oder...
ganz liebe Grüße aus Hainichen
Gerd
Detlef Schürer schrieb am 28.08.2017 - 19:49
Hallo Jana und Jennifer, eigentlich war geplant gar niemanden einzeln namentlich aufzuzählen, sondern nur die Gruppen, sonst wären wir bei 100 Leuten sonstwo gelandet. Nun hatte es sich aus irgendwelchen Gründen doch anders entwickelt ( war glaube ich mehr der Mehrgenerationensache geschuldet), so daß offensichtlich der eine oder andere dort vergessen wurde. Ganz gewiss nicht mit Absicht, natürlich war jeder hochengagiert. Also nochmal für alle: Gesang: Bernd Prybusch,Roland Hempel; Bass: Jörg Gäbelein; Drums: Ralf Kaulfuß, Gitarren: Florian Stölzel, Sylvio Stölzel, Peter Viertel; Keys: Detlef Schürer; Ton: Lutz Riebel . Tut uns leid!
Jana + Jennifer () schrieb am 28.08.2017 - 19:16
Hallo ihr Saitenspringer, vielen lieben Dank für die absolut genialen Stunden mit Euch. Es war wieder ein toller Abend. Die schöne Atmosphäre auf der Waldbühne in Schwarzenberg hat Euer Können noch unterstrichen. Einziger Kritikpunkt ist, dass nicht alle Bandmitglieder namentlich genannt wurden. Es haben sich alle intensiv und mit großem Engagement auf dieses Highlight vorbereitet und sollten doch auch vor dem Publikum vorgestellt werden. Ganz liebe Grüße Jana + Jennifer
Mario Klier ( ) schrieb am 28.08.2017 - 11:11
Der Sonnabend auf der Waldbühne war echt der Hammer! Ich war schon bei PF und über "Australien Pink Floyd" bis "Britt Floyd" bei sämtlichen Coverbands. Aber was Ihr aus der Mauer gemacht, ist wirklich einzigartig! Die Theatereinlagen, das Rahmenprogramm (auch wenn sich Roger sicher über die Kostüme des Blasorchesters gewundert hätte :-)), die Streicher und nicht zuletzt natürlich der gigantische Sound sind den Erwartungen mehr als gerecht geworden! Ihr habt der Sache Euren eigenen Stil verpasst und man hat deutlich mitbekommen, wie sehr Ihr PF gelebt habt! Die Kulisse (war das 3. Reich wenigstens zu etwas nütze!) und die Licht-/Lasershow passten auch perfekt dazu!
Ich bedanke mich im Namen aller, die mit mir waren, nochmals für den schönen Abend und wünsche mir mehr davon! Die "Zugaben" haben richtig Appetit darauf gemacht! Vorschlag: Wie wäre es 2018 mit dem komplette "Venedig- Konzert" oder mit "Pompeii"?! Ihr bringt das! Die da waren (mindestens!) kommen sicher alle wieder!
PS: Die Getränkeversorgung solltet Ihr beim nächsten mal allerdings Profis überlassen!;-)
Grüße aus Hohenstein-Ernstthal
Detlef Schürer/ Saitensprung () schrieb am 18.04.2016 - 21:20
Danke Victor, ja wir würden uns da auch freuen auf gemeinsam! Danke Kathrin, see you!
Kaule schrieb am 18.04.2016 - 21:11
Ne echte Seite von Saitensprung
roli () schrieb am 18.04.2016 - 17:31
Und gleich noch mal.
Kathrin () schrieb am 17.04.2016 - 19:16
Super Seite ! Wir sehen uns bald...
Victor Rudolph ( ) schrieb am 14.04.2016 - 20:20
Glückauf ihr Buum!

Tolle Homepage! Glückwunsch dazu. Wir wünschen euch noch viele tolle Muggen (vielleicht die ein oder andere gemeinsam)!

Viele Grüße auch von den anderen Strawberries!

Victor